Willkommen!

Liebe Kunden und Wahlverwandte!

Man will uns und Ihnen wieder was (scheinbar) Neues verkaufen! Erst in der Fachpresse für den Einzelhandel, jetzt in den Magazinen. Aus dem Schalltrichter klingt die Losung : "Nachhaltigkeit!" Lösung und Heilung bringt " Eco-Fashion". Klingt für mich wie ein Wortgetüm früherer Jahre: "Bio-Kloreiniger". Erst alles Bio, nun Eco. "Zertifizierte Ware, Oeko-Tex, Organic-Linien". Im Prinzip ist da ja wenig gegen einzuwenden, aber oft handelt es sich um euphemistische Etiketten zur Linderung eines schlechten Wohlstandsgewissen und polierte Parolen orthorektischer Trends. Augenwischerei mit Samthandschuhen. Und wenn Sie es wegwerfen wird`s recycelt. Gut so.

Der Aufpreis für die Eco-Fashion wird dann als Moralmehrwertsteuer verbucht.

Wir bleiben dabei und finden, es gibt doch eigentlich nichts Nachhaltigeres als:       ein sorgfältig, aus besten und haltbaren Materialien hergestelltes Produkt, welches so angenehm tragbar, überzeugend und strapazierfähig ist, daß es zum Lieblingsstück auserkoren und immer wieder aus dem Schrank geholt wird. Eines, dass erst einmal sogar schöner wird, bis es nach langem und wiederholtem Gebrauch wirklich zerschlissen ist und nur mit grossem Bedauern zögerlich aussortiert wird.

Es kann sogar sein, dass sich in unserem ( ziemlich un-oekonomischen!) Sortiment auch manche oder viele ökologisch unbedenkliche Produkte befinden. Aber bei uns gibt es keine Moral-Mwst. Teurer waren die Sachen schon vorher ;-) 

 

Aufgrund vieler Nachfragen: natürlich kann man bei uns auch jedes ( nachhaltige!) Produkt aus der Ferne bestellen, auch wenn wir keine System mit Warenkörbchen auf der website anbieten. Dafür braucht es einfach zuviel Beratung in Hinblick auf die unterschiedlichen Grössen japanischer, amerikanischer und europäischer Hersteller. Ausserdem ziehen  wir den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden vor. Bitte schickt uns also einfach ein mail an  mail@kentaurus.de oder ruft uns an unter 0221 271 2262.

 Stefan Laskowski

Aktuelle Produkte

Kunde des Tages

Mark Lanegan aus Kalifornien, einer der Heroen auf meiner musikalischen Playlist des Melancholikers des 21ten Jahrhunderts. Kam vorbei, um ein Paar Viberg Boots zu kaufen. Es war mir eine Ehre und ein Vergnügen.