Levi`s Vintage Tuxedo Jacket

Bing Crosby Tuxedo Rigid

Im Jahre 1951 betrat der damals sehr berühmte Schauspieler und Sänger( White X-Mas) ein Hotel in Vancouver/Kanada. Vielmehr: er wollte es betreten. Der Portier allerdings verwehrte ihm den Einlass und den Eintrag ins das Register der Hotelgäste, da er ihn für einen Rumtreiber hielt. Crosby kam von der Jagd und trug, wie eigentlich immer, Jeans.

Diese Abweisung fand natürlich ihren Weg in die Presse und hatte auch ein Nachspiel für den Portier. Bob Hope, damals eine ebenso bekannter Schauspieler (und Freund von Crosby) gab ihm eine kleine Rolle in seinem nächsten Film mit der Begründung: "dieser Mann vermag einen Streuner zu erkennen!"

Ausserdem wurde die Levi Strauss Company beauftragt, für Crosby einen kompletten Tuxedo Anzug aus Denim anzufertigen, da Crosby in keinem Kontext auf seine Lieblingskleidung (Jeans) verzichten wollte. Ein grosses Etikett wurde als Hinweis für alle Portiers dieser Welt in das Jackeninnere genäht, daß der Träger dieses Tuxedo in jedem Hotel überall und jederzeit unter allen Umständen Aufnahme zu finden hätte.

Nun hat Levi`s Vintage diesen Anzug ( Jacket und Hose mit nach aussen gestülpter Bein-Naht) in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren wieder aufgelegt. Der grösste Teil davon wurde nach Japan verkauft. 

Grössen: noch 1 Exemplar in L

  • EUR 1500,-